NEWS & AKTUELLES ARCHIV

05/19

Neuer Azubi gesucht zum 01.08.2019!!!

Wir suchen zum 01.08.2019 eine/n Auszubildende/n als Kaufmann/-frau – Büromanagement (3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf)

Die Tätigkeit im Überblick: Bürokaufleute übernehmen kaufmännische Aufgaben in Bereichen wie Buchführung, Personalverwaltung oder Rechnungsbearbeitung. Außerdem erledigen sie organisatorische Büroarbeiten: Sie koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor oder bearbeiten den Schriftverkehr. Bürokaufleute arbeiten in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche.

In unserem Betrieb gibt es feste Arbeitszeiten: Mo-Fr von 8 bis 16.30 Uhr.

Firmeneigene Parkplätze direkt vor Ort.

Berufsschule: Peter-Paul-Cahensly-Schule in Limburg/Lahn

Einsatzort: Büro in Niederbrechen

Voraussetzungen: Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachabitur mit guten Noten, Sie haben Kenntnisse mit MSOffice, am Tablet, Smartphone und, GANZ WICHTIG, Sie haben Interesse an diesem Beruf

Bewerbungsunterlagen dann bitte an: hilfe(at)goldlotse.de

DANKE!!!!

10/18

10 Jahre GOLDLOTSE

Heimlich, still und leise ist das 10-Jährige GOLDLOTSE-Jubiläum „über die Bühne“ gegangen.

Was war das seinerzeit turbulent mit der Firmengründung und auch die Namensfindung. An dieser Stelle vielen Dank an Volker Heider Design für seine brillante Idee. Goldklee war ja auch eine – ebenso wie rund 60 andere Vorschläge. Der Lotse wurde es dann und das das Logo entspricht dem Q des Winkeralphabets. Schön, dass es so viele kreative Köpfe gibt, die immer wieder neue „Kosenamen“ entwickelt haben. Vielleicht machen wir zum 20. Geburtstag dann mal einen Wettbewerb dazu 😉

Schön waren die ersten 10 Jahre als Makler und an dieser Stelle HERZLICHEN DANK an alle Kunden, Mitarbeiter und Vertriebspartner für die gute Zeit. So wie es aussieht werden wohl noch einige viele Jahre folgen und darauf freuen wir uns. OLEOLE!!!

Hier noch unsere Eintragung beim Deutschen Patent- und Markenamt, die wir grade für weitere 10 Jahre haben verlängern lassen:

2009_02_09 Urkunde über die Eintragung der Marke GOLDLOTSE

08/18

Neuer Azubi ist da

Mit dem neuen Schuljahr ist Julia Meurer zum Team gestoßen. Sie absolviert ihre Ausbildung zur „Kauffrau für Büromanagement“ im GOLDLOTSE-Team. Erste Praxiserfahrungen hat Frau Meurer bereits bei einem „Schnupperpraktikum“ gesammelt und wurde danach dann auch eingestellt. Davor durchlief Frau Meurer das firmeneigene mehrstufige und mittlerweile bewährte Auswahlverfahren. Wir wünschen Frau Meurer alles Gute für Ihre Ausbildung und viel Spaß und Erfolg in unserem Team!

07/18

Überflutungsgefahr

…und es ist Sommer und die Sonne lacht wie es schöner nicht sein kann. Leider vergisst man doch zu leicht, dass es auch mal ein „danach“ gibt und das meist unschöner kommt als gedacht. Gestern vor 15 Jahren begann die Außendienstkarriere unseres Inhabers und da war das Thema Überflutung oder Rückstau eher was für „Städter“ und hier vorzugsweise für die, die an einem großen Fluß wohnten. Heute geht das Thema echt ALLE an und wir Goldlotsen empfehlen mittlerweile dringendst eine Elementar-Absicherung vorzunehmen in Gebäude- UND Hausratversicherung. Die Kölner sind es seit Jahrzehnten gewöhnt, dass ihre Keller alle paar Jahre mal wegen Hochwasser vollaufen. In Limburg ist das nicht so häufig der Fall, aber auch da gibt es ein „Mahnmal“ an der Lahn, an dem die Wasserhöchtstände abgelesen werden können. Beides Städte, in denen Flüße durchfließen. Das beigefügte Foto zeigt ein aktuelles Straßenschild in Niederselters – Mitten im Goldenen Grund und am beschaulichen Emsbach gelegen. An dieser Stelle meist keine 3 Meter breit und man kann, bei normalem Wasserstand, „durchwaten“. In diesem Örtchen, in dem das Schild nun steht, gab es in den letzten 2 Jahren so heftige Unwetter, dass die Bevölkerung – ja auch die am Berg Wohnenenden – ein unschönes Lied singen können von vollgelaufenen Kellern und Kanalrohren, in denen der Inhalt rückwärts lief. Wohl dem, der eine Absicherung hat(te). Und wer uns Goldlotsen kennt der weiss: Wir machen nicht gern Angst. Aber bei den Wetterkapriolen der letzten Jahre ist eine Beruhigung der Lage für die Zukunft wohl nicht in Sicht.

05/18

Flößer beim Angelfest

Traditionen sind schön…so auch das Angelfest der GOLDLOTSEN, das ja immer im Mai stattfindet. Dieses Jahr gab es eine coole und auch sehr nützliche Neuerung am See. Ein Floß! „Flößer“ Björn und viele andere Helfer sorgten ein paar Tage vor dem Event für den nötigen „Frühjahrsputz“ am Weiher – für die Feier. Vielen Dank dafür und auch an alle anderen Helfer. Zur Belohnung bissen die Forellen dann auch eifrig am hochsommerlichen Angeltag. Auf ein Neues dann in 2019!!! Übrigens hat dann das Floß auch einen Sonnenschirm und 2 Angelhalterungen…unserem Georg sei Dank!

04/18

ja wo laufen Sie denn?

13 Jahre „läuft“ er schon der Brechener Volks- und Straßenlauf und jedes Jahr ist es eine Wonne dort zu moderieren, mitzufiebern und mitzufeiern. Dieses Jahr schoss der Bürgermeister Frank Groos den Vogel nicht ab, dafür viele Läufe an – und hatte sichtlich Spaß dabei. Viele Hundert Besucher freuten sich über sonniges, optimales Lauf- und Zuschauerwetter und feuerten die knapp 500 Läuferinnen und Läufer tatkräftig an. Wie jedes Jahr ging es an der VIP-Lounge und „Ehrentribüne“ vorbei über die alte B8 und zum Teil durch die Emsbach- und Wörsbachauen. Maximal einen Halbmarathon konnten die Teilnehmer bewältigen und hier die begehrten Kreismeisterschaften gewinnen. Es war wieder ein schönes Fest, das in 2019 bestimmt weitergeht und dann heisst es natürlich wieder, zusammen mit den Goldlotsen, „wo laufen Sie denn?“…

02/18

Unsere Öffnungszeiten

Für unsere Kunden ist zu den genannten Öffnungszeiten unser Büro in Niederbrechen besetzt. Darüber hinaus bitte einfach telefonisch melden. Tel. (0 64 38) 83 73 83…

11/17

15 Jahre Diplom-Kaufmann

Vor 15 Jahren hat unser Firmeninhaber seine Diplom-Urkunde erhalten und sein BWL-Studium erfolgreich abgeschlossen. „In der Endphase war es ganz schön hart“, so der Jubilar des „unrunden Jubiläums“. Nicht nur die Vollzeitstelle bei der R+V Versicherung galt es „nebenbei“ zu „schaukeln“. Seinerzeit gab es noch einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb mit Hühnern, Schafen und Kaninchen der, ebenfalls „nebenbei“, betrieben wurde. Außerdem galt es die Diplom-Arbeit fertig zu stellen und kurz vor Ende des Studiums war ja noch das Auslandssemester in Athen. Wie so oft war es bei unserem „Chef“ nicht langweilig. Seit nun 15 Jahren prangt das Diplom auf der Urkunde und ziert die Visitenkarte von Sascha Kurz. Auch wenn viele weitere Weiterbildungen samt „Titeln“ folgten so war es doch der schwerste und härteste Abschluß und unser „Jubilar“ freut sich auch nach anderthalb Dekaden sehr es geschafft zu haben!

07/17

Vermögensaufbau-Gipfel

Unter dem Motto „Horizonte erweitern“ nahmen Hansi Saaler und Sascha Kurz am diesjährigen Vermögensaufbau-Gipfel in Frankfurt am Main teil. Die Zeitschrift „Cash“ hatte eingeladen und viele Entscheider aus der Bank- und Versicherungsszene waren gekommen um spannende Vorträge zu hören und an einer wirklich heißen Diskussion teilnehmen zu können. Zunächst einmal gab es einen Vortrag von Professor Sandschneider von der Uni Berlin zum Thema „Geopolitik im Zeitalter alternativer Fakten. Auswirkungen auf die Finanzmärkte“. Hier wurden anhand der „neuen Seidenstraße“ geopolitsche und wirtschaftliche Zusammenhänge aufgezeigt. Anschließend referierte Professor Webersinke von der Hochschule Aschaffenburg zum Thema „Vermögensbildung in Deutschland. Warum die Deutschen arm bleiben“. Grundthese des Hochsschullehrers – Menschen ohne Wohneigentum und Menschen ohne Aktieninvestment haben nahezu keine Chance reich(er) zu werden… Nach zwei weiteren Vorträgen kam die heiße Diskussion „Vorsorge und Vermögensaufbau sind für viele Deutsche keine Thema […]“. Der Fraktionsreferent der SPD im Deutschen Bundestag nahm hieran auch teil und der gute Herr Klimach verließ nach etwa 30 Minuten schweißgebadet das Podium. „Cash“ hatte nicht zu viel versprochen mit dem „Gipfel-Treffen“ und die GOLDLOTSEN waren sichtlich begeistert. VIELEN DANK!!!

06/17

Endlich kein Azubi mehr

Die lange Zeit der Ausbildung ist zu Ende – endlich kein Azubi mehr. Unsere „Bürochefin“ hat nun ihren Abschluß gepackt und hier mit 100% in der mündlichen Prüfung ihre Lehrer „verzückt“. Auch wir sind stolz auf diese Leistung und freuen uns, dass Jana nun Vollzeit bei uns tätig ist. Nun geht es an die nächste Herausforderung – den Abschluß als Versicherungfachfrau (IHK). Doch bis dahin heisst es erst mal ein paar Tage mal keine „Lernerei“. Beim „durchschnaufen“ wünscht das gesamt GOLDLOTSE-Team gute Erholung 😉

05/17

Gluck, gluck und quack, quack

…ja das schauten die Kröten mal groß als am ersten und zweiten Maisonntag am GOLDLOTSE-Teich groß geangelt wurde. Ein wahres Forellen-Eldorado war es mal wieder und wie immer gab es für die Petri-Jünger und deren Begleiter leckere geräucherte Forellen und Gegrilltes. Auf jeden Fall chillig waren die Stunden und egal ob Frühaufsteher oder nicht – alle haben sie ordentlich was gefangen.

04/17

Fasching(ken) mit GO-Express

„Unsere“ Jana Böhmerl ist mit Leib und Seele bei den heimischen Faschingsumzügen dabei. So auch dieses Jahr in Villmar und Wirbelau. Damit das Wurfmaterial nicht ausging sponsorten die GOLDLOTSEN „ein bisschen was“. Der Wagen der „JVA Talhof“ rollte denn auch mit unserem Banner durch die Straßen. Unser Haus-und-Hof-Dönermann sagt übrigens zu dem bunten Treiben immer „Faschinken“. Er meinte, das Ganze habe mit gekochtem oder geräucherten Schinken zu tun. Wir haben ihn hierzu aufgeklärt und kurzerhand es so formuliert: „Fasching(ken) ist quasi der deutsche Rhamadan“ – HELAU 😉

04/17

Vertriebskonferenz - Neues in alten Gemäuern

Die jährliche Vertriebskonferenz der GOLDLOTSEN fand in den alten Gemäuern des Walderdorffer Hofs in Limburg statt. Hier präsentierten die Unternehmensvertreter einiger Versicherungen ihre „Neuen“ Themen. Mit dabei waren in diesem Jahr:

R+V Versicherung

Continentale

VHV

Consal Maklerservice

SwissLife Partner

LV 1871

Gothaer

Deurag Rechtsschutz

In entspannter Atmosphäre gab es viele Infos zu den großen Themenbereichen Sach-, Kfz-, Lebens- und Krankenversicherung…hierfür bedankt sich das Team der GOLDLOTSEN.

…in 2018 wird es dann wieder eine Neuauflage geben…

03/17

Das Dutzend ist voll - LG Brechen Lauf

Das Dutzend ist voll – LG Brechen Lauf fand zum 12. Mal statt mit Sascha Kurz als Moderator und der Firma GOLDLOTSE als Sponsor. In diesem Jahr gab es ein neues Start-/Zielbanner für die LG Brechen. Außerdem hatten die Athlethen und Zuschauer, und vor allem Zuhörer, viel Spaß mit dem Moderatorenteam. Der „Vanman“ der Firma RunnersPoint kam zum wiederholten Mal in den Goldenen Grund und besuchte, mal wieder, das „Huh“, das dieses Jahr den Preis für den „gelbsten“ Schuh vergab. Berichte vom Lauf gibt es unter: http://www.laufreport.de/bericht/0317/brechen-strassen-und-volkslauf.htm und https://runnerspoint-vanman.com/2017/03/27/12-brechener-volks-und-strassenlauf-25-03-2017/

02/17

Wettkampfpokal geht an Lars Breuer

Eine lieb gewonnene Tradition ist die Vergabe des Wettkampf-Pokals der LG Brechen an die Sportler, die im vergangenen Jahr die meisten Starts im „Goldlotse“-Trikot absolvierten. Dieses Jahr gab es gleich 3 Sportler, die die Liste gemeinsam anführten. Den 1. Platz belegte dann Lars Breuer, der einige Siege für die LG herauslief und zudem noch als Orga-Chef den Brechener Dorflauf koordiniert. Den 2. Platz erlief sich Herbert Hecker mit einem fulminanten „Comeback“ – war es doch eine Jahre ohne Starts für die LG. Dirk Krumpholz kam dann auf Rang 3. Auf Platz 4 erhielt Udo Stöckl noch ein paar saure und süße „Gummitiere“ zum Auffrischen der Kohlehydratspeicher 😉

01/17

GOLDLOTSE sportlich - fast

img_2129Alle Jahre wieder ist der GOLDLOTSE sportliche unterwegs – zumindest fast… Zum Ende des Jahres wurde der Mangfall-Lauf im oberbayrischen Kolbermoor/Rosenheim von Sascha Kurz moderiert. Bei herrlichem Sonnenschein gingen zum Abschluß des Jahres rund 350 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke, auf die sie das bewährte Team des Fitness-Studios 37 Grad Celsius um Klaus Meyer und Michi Steinkohl, geschickt hatte. Traditionell war der GOLDLOTSE mit dabei und schloß das Jahr ebenfalls sportlich ab – wenngleich nur verbal-akrobatisch. Fotos und ein Video zum Event gibt es hier: https://www.facebook.com/mangfall.lauf/?fref=ts

 

 

10/16

1.500 Verträge bei der R+V

img_11071.500 Verträge sind nun bei der R+V-Versicherung in der Betreuung der GOLDLOTSEN. Dies feierte die Truppe mit einer Tagung samt Ausflug in’s Phantasialand. Phantasie und Spaß…nun ja die braucht man schon bei uns resümierten Alle. Besondere Eindrücke vermittelten hier die Hotels „Lim Bao“ und „Tartüff“. Dessen Hausmeisterin wäre sicherlich eine besondere Bereicherung des Teams 😉 Mittlerweile ist die Summe der R+V Verträge schon wieder auf Kurs zur nächsten Hundert und dies Dank des nimmermüden Maklerbetreuers Marco Krause, seinem Maklerreferenten Daniel Pilot und dem sehr kreativen Haftpflicht-Spezialisten Rene Niehues. Die GOLDLOTSEN freuen sich auf eine weiterhin sehr angenehme, phantasievolle und gut gelaunte Zusammenarbeit mit der R+V.

09/16

Fliegender Wechsel quasi

foto-lucia

Zum neuen Ausbildungsjahr erweitert sich unser Team um Neuzugang Lucia Schneider. Diese löst quasi Lena Leimpek ab, die uns ab Mai diesen Jahres unterstützt hat. Wir wünschen Lena alles Gute für die Zukunft und Lucia einen guten Start in’s erste Lehrjahr. Auch sie wird, wie alle Damen im Büro in Niederbrechen, als „Kauffrau für Büromanagement“ ausgebildet. Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit wird, neben den üblichen Tätigkeiten im ersten Lehrjahr, die Verbesserung unserer Datenbanken sein. Wir sind gespannt!!!

08/16

Kunden-Parkplatz in der Adelheidstrasse

IMG_0482Der Kunden-Parkplatz in der Adelheidstraße ist fertig. Endlich! Die katastrophale Parksituation für Kunden und Mitarbeiter um unser Bürogebäude ist damit bereinigt. Direkt „um die Ecke“ des Büros befinden sich nun insgesamt 7 Parkplätze und ein paar große Hinweisschilder auf die neuen Möglichkeiten, denn für Ortsunkundige ist der Parkplatz ja in einer anderen Straße gelegen. Stimmt eigentlich, aber dennoch grenzen die beiden Grundstücke (Parkplatz und Bürogebäude) aneinander und der Weg vom Auto in’s Büro ist durchgängig gepflastert bzw. gefliest! Also auch bei schlechtem Wetter eine gute Alternative.

07/16

Das Team wächst weiter

2016_07_04 Bild Lena (2)

Lena Leimpek ist die neue Mitarbeiterin, die seit Mai 2016 das Team ergänzt. Sie sorgt dafür, dass das „papierlose Büro“ auch bei den GOLDLOTSEN Einzug hält. Lena ist im 2. Ausbildungslehrjahr zur Kauffrau für Bürokommunikation und kommt aus der Nachbargemeinde Hünfelden. Sie hat bei Ihren Praktika schon ein wenig in Aufgabenbereiche reingeschnuppert, die ihr fachlich weiterhelfen – zum einen bei einer Gesetzlichen Krankenkasse und bei einem Zahnarzt. Wir freuen uns auf einen heißen Endspurt von Ihr bei Ihrer Ausbildung!

05/16

Bachforellen - wie lecker

IMG_9869Tradition ist wenn es immer wieder gemacht wird. So das Angelfest der Goldlotsen Anfang Mai 2016. Dieses Jahr mit besonders „schönen“ Bachforellen als Highlight für die Angler. Ansonsten war alles wie immer. Es ging los im Morgengrauen (wobei das Wetter den ganzen Tag alles andere als „grausig“ war), gegen die sonntägliche Frühstückszeit kam dann das Verpflegungsfahrzeug und zu Mittag gab es Leckeres vom Grill und natürlich frisch geräucherte Forellen. Bis dahin war bei einigen Petri-Jüngern schon das Kontingent erfüllt und so manch Bachforelle im Kescher gelandet. „Tagessieger“ war Familie Marx, die gleich mit 3 Anglern angereist war und des Abends dann die Forellen „auf dem Hof“ des Reitvereins lecker vom Grill auf die Teller zauberte. Und für Alle, die nicht kommen konnten, sei es sicher – die Tradition geht weiter in 2017 am 1. Sonntag im Mai 😉

03/16

wie Alles begann

IMG_9281

…da ist das „corpus delicti“ mit oder wegen dem alles begann. Eigentlich war das mit dem eigenen Unternehmen als Versicherungsmakler ja gar nicht geplant. Aber erstens kommt es bekanntlich anders und zweitens als man denkt 😉

Die Idee war einfach – diese schönen Visitenkarten der R+V wollte ich haben mit dem tollen und seinerzeit wirklich markanten Eindruck der Unternehmensbuchstaben. Allerdings wollte ich die Karte nur haben wenn auch meine Privatadresse drauf stünde. Dies war seinerzeit relativ einfach zu haben. Man musste im Hause der R+V nur eine eigene Agentur gründen und eine Versicherung „verkaufen“, dann bekam man die Privatadresse aufgedruckt. Also galt es für mich den ersten Kunden zu finden. Glücklicherweise brauchte mein Vermieter gerade ein wenig Versicherungsschutz und die „Formalie“ war erledigt und der Grundstein gelegt. Das Ganze war am 12.4.2002 – also nun schon rund 14 Jahre her dass der erste Kunde in „meinem“ Unternehmen begrüßt werden konnte. Übrigens handelte es sich damals um eine Rechtsschutzversicherung für einen mittelständischen Betrieb… (SK)

09/15

Neuer Azubi Sophie Marx

Sophie MArx_Internet

und wieder verstärkt sich das Team im Büro in Niederbrechen. Sophie Marx ist seit 01.08.2015 mit dabei und erlernt den Beruf der Kauffrau für Bürokommunikation. Sie unterstützt hier die „Bürochefin“ Jana Böhmerl tatkräftig und wird den ein oder anderen Kunden oder Vertriebspartner schon begrüßt haben. Wir freuen uns Sophie mit an Bord zu haben.

05/15

28.11.2015 Großer Rockabend zum 10-Jährigen

IMG_7312

So schnell vergeht die Zeit. Am 28.11.2015 wird das 10-Jährige gefeiert. Seit Juli 2005 ist Sascha Kurz nun selbständig. Was zunächst als R+V-Agentur begann ist nun der GOLDLOTSE – ein unabhängiges Maklerbüro.
Grund genug das zu feiern und dieses Mal wird es rockig! Die Band OUTBACK spielt LIVE im Sport- und Kulturzentrum in Niederbrechen à la Rockabend. Beginn der Veranstaltung wird ab 19 Uhr sein. Getränke wird es reichlich geben. Bei Rückfragen meldet Euch bitte via hilfe (at) goldlotse.de

03/15

Angelfest war chillig

IMG_1442

Alle Jahre wieder gab es das Angelfest für Kunden und deren Anhang am Goldlotse-Teich in Weinbach. Jeden ersten Sonntag im Mai (es sei denn dieser Tag ist der 1. Mai) ist mittlerweile das Forellen-Anangeln angesagt. Ab Sonnenaufgang sind hier die ersten Petri-Jünger vertreten, unter Ihnen auch unser Mitarbeiter Wanja Hofmann, der sein Fischpensum recht früh erreicht hatte. Zum chilligen Teil reisten dann auch Sascha Kurz und Jana Böhmerl an um den Grill anzufeuern und die von Georg geräucherten Forellen zu verteilen.
Eine gelungene Aktion die in 2016 wieder stattfinden wird – dann am 08. Mai 2016 an bekanntem Ort und wieder mit jeder Menge Fische! Interssierte melden sich einfach im Büro unter (0 64 38) 83 73 83.